Fischröllchen mit Blattspinat

und Kartoffelplätzchen

Kochmahl in Kempen

4 Schollenfilets
4 Steifen vom Fischlachs
200g Fischfond
Salz, Pfeffer, Mehlbutter, (30gButter+30g Mehl)
Zahnstocher

Die Schollenfilets werden der Länge nach halbiert und mit der Hautseite nach oben gelegt, würzen und darin werden die Lachssteifen eingerollt und mit einem Zahnstocher fixiert.
Den Fischfond in einem Topf erwärmen und die Fischröllchen darin garen für ca. 10 Minuten. Dann herausnehmen und warm stellen. Den Fond binden mit Mehlbutter und abschmecken.

Für das Gemüse:
200g Blattspinat
1 Zwiebel
50g Butter
1 Knoblauchzehe
Muskatnuss, Salz
Für die Kartoffelplätzchen:
4 große Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Ei
2EL Mehl
Oel, Salz, Muskatnuss

Die Kartoffeln schälen, raspeln und den Teig durch ein Tuch ausdrücken. Dann in einer Schüssel geben, die gehakten Zwiebel und anderen Zutaten zufügen, vermengen und mit einem Löffel die Plätzchen in heißem Fett ausbacken.

Wir richten an:

Auf den vorgewärmten Tellern kommen der Blattspinat, die Fischröllchen, und das Kartoffelplätzchen. Ein wenig Sauce angießen und servieren.