Salatteller mit Braten

und Macairekartoffeln

Kochmahl in Kempen

Rezept für 4 Personen:

Diverse Mischsalate, Kresse, Petersilie, Zwiebeln
für das Dressing:
2EL weißen Essig
4EL Oel
2EL Brühe
1TL Honig
50g getrocknete Tomaten
50g Rucola
150g kalter Braten, kann man als Aufschnitt kaufen oder Reste eines Sonntagsbratens weiterverwenden.

Die Salate werden gewaschen und geschleudert, in einer großen Schüssel gegeben, dann bei Seite gestellt.

Fürs Dressing werden die Tomaten fein gehakt und mit den anderen Zutaten in einem Mixbecher kurz auf gemixt. Abschmecken und die Blattsalate damit leicht marinieren. Dann auf einem Teller setzen und den Braten anlegen und auch wenig mit dem Dressing beträufeln.

2 Kartoffeln
Salz, Muskatnuss
1 Eigelb
1EL Mondamin
1 Zwiebel
Petersilie, Margarine, Paniermehl

Für die Macaire:

Die Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser kochen. Dann mit einem Stampfer fein stapfen und die geschwitzten Zwiebeln und Kräuter mit dem Eigelb und Mondamin unterrühren. Aus der Masse kleine Klößchen abstechen und die flach drücken, in Paniermehl wenden in Margarine in der Pfanne von beiden Seiten braten bei mittlerer Hitze, ca. 5 Minuten.

Es kann serviert werden. Guten Appetit.